Bibliographic Metadata

Content

Gewährung einer Hypothek von 46.000 Mark auf die Liegenschaft Fasanenstraße 10 für Benjamin Reges durch die Stiftung;

Verkauf des Anwesens an Paul Eppstein im Jahr 1922;

Zerstörung des Hauses, das sich inzwischen im Besitz einer belgischen Erbengemeinschaft befindet, bei einem Luftangriff 1943;

Erwerb des Grundstücks und Rückzahlung der Hypothek durch die Stadt Frankfurt 1958 im Zuge eines Enteignungsverfahrens;

Restriction-Information
 The work may be accessed from within the univerity's local network only
Terms of Use